wissenschaftliche Arbeiten | Chroniken & Heimatgeschichte | fachjournalistische Arbeiten

Im Druck

  • Der Rote Weinbergspfirsich
    (erscheint im Oktober 2011 im Felix-Verlag, Wintrich)
  • Beiträge für Ortschronik Schalkenmehren (Landkreis Vulkaneifel):
    Deutungen des Ortsnamens „Schalkenmehren“,
    Frühe Neuzeit,
    Das 19. und 20. Jahrhundert (Von Napoleon bis zu Kaiser Wilhelm II. (bis 1914),
    Vom Ersten zum Zweiten Weltkrieg (1914–1945),
    Schalkenmehren 1945 bis 1961),
    Die Pfarreien von Weinfeld und Schalkenmehren,
    Baugeschichte der Schalkenmehrener Kirche und ihre Ausstattung,
    Brauchtum und Alltagsleben im 19./20. Jahrhundert,
    Schulgeschichte,
    Die Wüstung Weinfeld – historische Belege
Seitenanfang

wissenschaftliche Arbeiten

  • zusammen mit Dr. Wolfgang Fritzsche, Kultur-Büro AHB in
    Ginsheim-Gustavsburg (www.a-h-b.de): Wissenschaftliches Arbeiten im Dienste des Kulturtourismus.
    In: Land der Möglichkeiten. Kunst-, Kultur- und Kreativwirtschaft in Rheinland-Pfalz. Hg. Karin Drda-Kühn und Joe Weingarten. Idar-Oberstein 2010 (= Dokumentationen der ZIRP, Bd. 6), S. 313-315.
  • Die romantische Brille – Wahrnehmung von Orts-Bild und Landschaft der Mosel zwischen Romantik und Historismus
    In: Romantik und Historismus an der Mosel. Verklärtes Mittelalter oder geprägte Moderne? Jens Friedhoff, Olaf Wagener (Hrsg.) Freundeskreis Bleidenberg e. V., Petersberg 2009, S. 36-50.
  • „... die sterblichkeit menschlichen geschlechts und die jetzige vor augen, ...“ – Die Neugestaltung der Pfarrkirche St. Valerius in Moselkern im 17. Jahrhundert.
    In: Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte 34, 2008, S. 367-429.
  • „Von den Grundmauern an ...“ – Bauverwaltung, Finanzierung und Baubetrieb im Burgenbau Erzbischof Balduins von Trier (1307–1354).
    In: Burgen und Schlösser 4, 2008, S. 246-250.
  • Von Formen und Formeln. Zur Frage einer „Architektursprache“ im Burgenbau der rheinischen Kurfürsten im 14. Jahrhundert.
    In: Herrschaft – Architektur – Raum. Festschrift für Ulrich Schütte zum 60. Geburtstag. Hg. Stephanie Hahn, Michael H. Sprenger. Berlin 2008 (= Residenzkultur, Bd. 4), S. 49-67.
  • Erzbischof Balduin von Luxemburg als Bauherr von Landesburgen im Erzstift Trier. Münster/W. 2004 (zugleich Diss. Marburg 2003).
  • Die Kunstgeschichte – ein Stiefkind in der interdisziplinären Familienidylle „Burgenforschung“? Überlegungen anhand des Burgenbaus unter Erzbischof Balduin von Trier (1307–1354).
    In: Burgen als Geschichtsquelle. Marburg 2003 (= Kl. Schr. Vorgesch. Seminar Marburg, Bd. 54), S. 117-123.
  • „Hilf alles in Christus erneuern!“ Die Neugestaltung der kath. Pfarrkirche St. Valerius in Moselkern durch Pfarrer Emil Freichel 1937–1954.
    In: Rheinische Heimatpflege 37, 4/2000, S. 287-293 und in: Jahrbuch für den Kreis Cochem-Zell 2005, S. 137-141.
  • Mauerwerksformen an Bauten des 12. und frühen 13. Jahrhunderts im Mosel-Vordereifel-Gebiet.
    In: Jahrbuch für den Kreis Cochem-Zell 1994, S. 213-218.
Seitenanfang

Chroniken & Heimatgeschichte

  • Jutta von Oberfell und Pyrmont. Historischer Kern einer alten Sage.
    In: Jahrbuch für den Kreis Cochem-Zell 2010, S. 140-142.
  • zusammen mit dem Arbeitskreis Kultur & Historie der Ortsgemeinde Moselkern: "Hutzelheisje" und stattliches Fachwerk. Moselkerner Ortskern nach dem Urkataster von 1832.
    In: Jahrbuch für den Kreis Cochem Zell 2008, S. 184-190.
  • 1. Anlass für die 950-Jahr-Feier: eine Fälschung!
    2. „…und keinen anderen, denn allein Gott im Hohen Himmel“:
        Wer das Gericht hat, hat die Macht
    3. Protest: die Fronen für Balduinseck
    4. Türkensteuer für Mastershausener Bürger? der Verkauf des ehem. Mühlschen Hofes
    5. Das „dunkle“ 17. Jahrhundert: 70 Jahre Krieg
    6. Hunger: Die Gemeinde Mastershausen verkauft Holz.
    In: 950 Jahre Mastershausen. 1056 – 2006. Hg. Ortsgemeinde Mastershausen. Mastershausen 2006, S. 14-27, 30-34.
  • Der Strimmiger Berg im Mittelalter/Eine Zeit der Umbrüche: die Frühe Neuzeit auf dem Strimmiger Berg (um 1500-1789).
    In: Chronik des Strimmiger Berges. Aus der Geschichte einer Hunsrückregion. Hg. Heimat- u. Verkehrsvereine Liesenich, Mittelstrimmig, Altstrimmig, Gemeinde Forst. 2006, S. 64-97, 98-175.
  • Beiträge über Irmgard Keun und Fritz Geiermann.
    In: Persönlichkeiten des Kreises Cochem-Zell. Hg. Alfons Friderichs. Trier 2004.
  • Hauroth und seine Geschichte. Zur 900-Jahr-Feier 2003. Hg. Ortsgemeinde Hauroth, Redaktionsleitung: Ingeborg Scholz. Hauroth 2003.
  • Dorf- und Bildchronik Moselkern. Hg. Ortsgemeinde Moselkern, Redaktionsleitung Ingeborg Scholz. Moselkern 2000.
  • Nach Konstantin: Das so genannte Merowingerkreuz von Moselkern.
    In: Jahrbuch für den Kreis Cochem Zell 2007, S. 67-74.
  • Die „Baldenecker Huldigung“ von 1531. Das Huldigungsbuch der Erzbischöfe von Trier.
    In: Jahrbuch für den Kreis Cochem-Zell 1997, S. 244-247.
Seitenanfang

fachjournalistische Arbeiten: Bücher

  • Claudia Diewald/Ingeborg Scholz: Quitten. Geschichte - Anbau - Köstlichkeiten.
    Verlag J. Neumann-Neudamm, Melsungen. 2010.
  • Gisela Atteln/Ingeborg Scholz: DUMONT Reise-Taschenbuch "Mosel". Mit Extra Reisekarte und 10 Entdeckungstouren.
    DuMont Reiseverlag Ostfildern, 2009.
  • Museumsführer Großregion. Lothringen – Luxemburg – Rheinland-Pfalz – Saarland – Wallonien. Éditions Guy Binsfeld, Luxemburg, 2007.
    Offizieller Beitrag von „Luxemburg und Großregion – Kulturhauptstadt Europas 2007“
  • Die Großregion entdecken/Découvrir la Grande Région. Lothringen – Luxemburg – Rheinland-Pfalz – Saarland – Wallonien.
    (Übs.: Manu Aruldoss). Éditions Guy Binsfeld, Luxemburg, 2007. Offizieller Beitrag von „Luxemburg und Großregion – Kulturhauptstadt Europas 2007“

fachjournalistische Arbeiten: Artikel für Zeitschriften

  • Sommerlust im Garten
    TOP-Magazin Koblenz, Ausgabe Sommer 2010, 106-108
  • Ein grünes Kleid für Ihr Haus – Gartenplanung durch das Jahr, Was ist los im Wald? Frühling – raus ins Grüne!, Mit Kreativität und Köpfchen: Renovieren: eine Mühe, die sich immer lohnt
    TOP-Magazin Koblenz, Ausgabe Frühjahr 2010, S. 102-106, 120-124, 152 f.
  • Was ist los im Wald? Holz – Reichtum unserer Wälder
    TOP-Magazin Koblenz, Ausgabe Winter 2009, S. 114 f.
  • Garten-Lust am Mittelrhein – Teil 1: Der Landschaftspark der Rheinromantik steht im Mittelpunkt des ersten Beitrages – Landschaften der Seele; Was ist los im Wald? – Wanderlust und Abenteuer im Herbstwald; „Immer wieder freitags“ Unterwegs mit den Weinerlebnisbegleitern; Viel los in alten Gemäuern – Rittertafel und Gruselbankett
    TOP-Magazin Koblenz, Ausgabe Herbst 2009, S. 98-100, 104 f., 114 f.
  • Viel los in alten Gemäuern – Kleine Recken und mutige Burgfräulein; „Immer wieder freitags“ Unterwegs mit den Weinerlebnisbegleitern; Was ist los im Wald? Raus ins Grüne! Kinder, Eltern und Großeltern entdecken gemeinsam den Wald
    In: TOP-Magazin Koblenz, Ausgabe Sommer 2009, S. 44-49.
  • „Immer wieder freitags“ Unterwegs mit den Weinerlebnisbegleitern – Viel los in alten Gemäuern, Burgen- und Festungs-Events im Frühling 2009 – Auf Römerpfaden durch den Frühling, Treis-Karden und der Pommerner Martberg
    In: TOP-Magazin Koblenz, Ausgabe Frühling 2009, S. 114 f., 160-162, 174 f.
  • Genusskultur und harte Arbeit – Weinmuseen stillen jeden Wissensdurst.
    In: Moselland-Gästemagazin, Hg. Mosellandtouristik GmbH, Frühjahr/Sommer 2009, S. 7.
  • Burg Eltz und Ihre Schwestern – Burgenreise an Rhein und Mosel, Teil IV: Die Terrassenmosel zwischen Kobern und Cochem. – Arbeiten in der schiefen Ebene: Die Steillagen der Mosel machen besonders viel Mühe – und besonders guten Wein.
    In: TOP-Magazin Koblenz, Ausgabe Herbst 2008, S.122 f.,134-138.
  • Arbeiten in der schiefen Ebene: Die Steillagen der Mosel machen besonders viel Mühe – und besonders guten Wein
    In: TOP-Magazin Koblenz, Ausgabe Herbst 2008, S. 122 f.
  • Römerwein für Gallien – experimentell.
    In: Archäologie in Deutschland, Heft 5/2008, S. 62 f.
  • Feine Aromen und deftige Genüsse – Natur und Tradition im Kochtopf: Die Küche der Moselregion bietet zahlreiche Facetten und Mosel schmeckt! An der Mosel ist eine Vielfalt von regionaltypischen Produkten zu entdecken.
    In: Moselland-Gästemagazin, Hg. Mosellandtouristik GmbH, Herbst/Winter 2008/09, S. 7 f.
  • Zwischen Lahn und Loreley – Burgenreise an Rhein und Mosel, Teil III: Von Lahneck bis zum Pfalzgrafenstein.
    In: TOP-Magazin Koblenz, Ausgabe Sommer 2008, S. 44-48.
  • Von Rittern und Rebellen. Mit zahlreichen blutigen fehden erweiterte Balduin sein Herrschaftsgebiet.
    In: Trierer Bistumszeitung „Paulinus“, Nr. 26 vom 29. Juni 2008.
  • Raubritter und Romantiker – Burgenreise an Rhein und Mosel, Teil II: Von Bacharach nach Rüdesheim.
    In: TOP-Magazin Koblenz, Ausgabe Frühjahr 2008, S. 44-48.
  • Ein großes Werk – Vor 800 Jahren wurde Balduin von Luxemburg Erzbischof von Trier und Mosel-Fachwerk: Häuser mit Geschichte(n).
    In: Moselland-Gästemagazin, Hg. Mosellandtouristik GmbH, Frühjahr/Sommer 2008, S. 10 f.
  • Mit Dieselantrieb zurück in die Antike – das neue Weinschiff von Neumagen-Dhron und Ergo bibamus – Also lasst uns trinken: ein zünftiges römisches Kelterfest.
    In: Pax et gaudium Geschichtsmagazin, Nr. 32, erschienen Januar, Februar 2008, S. 25-27.
  • Unterwegs mit den Römern. Die Antike in Hunsrück und Mosel neu erfahren.
    In: Pax Geschichte, Nr. 6, erschienen Dezember 2007, Januar/Februar 2008, S. 68.
  • Museumsführer Großregion. Lothringen – Luxemburg – Rheinland-Pfalz – Saarland – Wallonien.
    Éditions Guy Binsfeld, Luxemburg. Erschinen im Dezember 2007 als offizieller Beitrag von „Luxemburg und Großregion – Kulturhauptstadt Europas 2007“
  • Ferne Zeiten - ganz nah: Burgenreise an Rhein und Mosel, Teil I: Von Stolzenfels nach Oberwesel.
    In: TOP-Magazin Koblenz, Ausgabe Winter 2007, S. 110-114.
  • Tatkraft und Frömmigkeit. Erinnerung an großen Kurfürsten: Vor 700 Jahren wurde Balduin von Luxemburg Erzbischof von Trier.
    Beitrag und Interview für die Trierer Bistumszeitung „Paulinus“, Nr. 49 vom 9. Dezember 2007.
  • Wie schmeckt eine Landschaft? Die regionale Küche am Mittelrhein – Tradition und Moderne.
    In: TOP-Magazin Koblenz, Ausgabe Herbst 2007, S. 108-112.
  • Wiedergeburt des Burgenzaubers. Begeisterung und Leidenschaft haben sie bewegt …
    In: Moselland-Gästemagazin, Hg. Mosellandtouristik GmbH, Herbst/Winter 2007, S. 10.
  • Museen – Schatzkammern der „Straße der Römer“.
    In: Salve! Straße der Römer, Magazin für 2007, S. 21 f.
  • 1.000 Jahre sind wie ein Tag. Das Schloss Allstedt.
    In: Pax et gaudium Geschichtsmagazin, Nr. 28, erschienen Mai, Juni 2007, S. 72-75.
  • Merowinger-Mode für Nähanfängerinnen.
    In: Karfunkel. Zeitschrift für erlebbare Geschichte. Nr. 67 (Dez. 06/Jan. 07), S. 19-22.
  • „Vollkommene Schönheit, die innerlich berührt“ (Abt Benedikt Müntnich OSB, 2004) 850 Jahre Kirchweihe Maria Laach.
    Beitrag und Interview für die Trierer Bistumszeitung „Paulinus“, Nr. 32 vom 13. August 2006.
  • Totenklage im Weinberg. Die römischen Grabtempel von Nehren.
    In: Moselland-Gästemagazin, Hg. Mosellandtouristik GmbH, Sommer/Herbst/Winter 2006, S. 6.
  • Menschenfischer in Luxus und Pracht. Der Hof der Medici-Päpste in der Renaissance.
    In: Pax et gaudium Geschichtmagazin, Nr. 23, erschienen Mai 2006, S. 34-37.
  • "Kelten-Boom" am Mittelrhein.
    In: "Schau R(h)ein!"- Magazin der Initiative Region Mittelrhein e.V., März 2006
  • Die Römer und ihr Wein.
    In: Moselland-Gästemagazin, Hg. Mosellandtouristik GmbH, Frühjahr/Sommer 2006, S. 6
  • Katholizismus, Mosel, Wein & Sinnlichkeit.
    In: Annette Köwerich/Bärbel Blees: Ein kleines Lese- und Bilderbuch von der Mosel (2) Gedanken von Poeten, Professoren, Genießern, ... Oktober 2005 erschienen im Verlag Annette Köwerich, Leiwen/Mosel
  • Wenn das Modell immer mollig ist. Last und Lust beim Schaffen einer menschlichen Figur mit der Künstlerin Dagmar Kriegesmann aus Moselkern.
    In: Rhein-Zeitung, Kreis Cochem-Zell, Nr. 103 ? Mittwoch, 4.5.2005
  • Moselromanen ? Moselfranken: Zwei Völker treffen aufeinander. Wörter erzählen ihre Geschichte.
    In: Moselvielfalt erleben. Neues aus dem Ferien- & Weinland Trittenheim, Neumagen-Dhron, Piesport und Minheim, Gästezeitung 2005/2006.